Mittwoch, 17. Juni 2015

Es ist viel passiert

in den letzten Monaten, die Zusammenfassung wird etwas länger ...

15. - 21. Februar - Außenstelle von Kassel = Sylt, die Zweite

Ich war diesmal viel unterwegs, Fisch essen bei Gosch, im Heimatmuseum, zum Bummeln und Kaffeetrinken. Der Bahnstreik tangierte uns leidergottseidank nicht, wir konnten auch wieder pünktlich abreisen. Ich reiste wieder mit kleinem Gepäck und hatte das Top aus den Tauschblöcken zum Quilten dabei.


















26. Februar - mal wieder ein Jahr älter ...

aber die tollen Geschenke versöhnen mich damit!



Nach dem St. Patricks Day mit großer Party in Dorheim bin ich schon wieder weg

19. - 22. März - Nähen mit den Lieselgirls in Altleiningen

Statt Offenbach oder Hanau trafen wir uns diesmal für 4 Tage auf der Burg in Altleiningen. Seither ist auch Brix mit von der Partie. Ich quiltete weiter am Syltquilt, nähte aber meistens am Colour Study Quilt. Leider reichte die Zeit nicht ganz, ich wurde leider nicht fertig.








2. Mai - Patchworktage in Dinkelsbühl

Eine schöne Ausstellung, mein wichtigster Einkauf war "My Year of Design 2014", für 2015 habe ich mich direkt danach im Internet angemeldet. Außerdem habe ich eine Troddel für eine Samttasche und das Allzwecktool von Bernina gekauft, das allerdings zum günstigen Gilde-Mitgliedspreis.




15. - 17. Mai - Nadelwelt Karlsruhe

Auch in diesem Jahr war ich wieder mit meiner Kollegin Francesca dort. Diesmal hatte ich einen Halbtages-Kurs gebucht und gelernt, wie man Margarethenspitze herstellt, und einen Ganztages-Kurs bei der Irin Emer Fahy, um eine neue Technik des mit der Hand Nähens kennenzulernen - es war absolut großartig. Keinerlei Sprachprobleme, und die Technik macht richtig Laune. Emer kommt aus Cork, ich solle sie doch im Herbst besuchen kommen ...





Ich habe diesmal ein bisschen für den Zufallsquilt von Quilt around the world eingekauft, außerdem Baumwollgarn für meine Handnäharbeiten.

23. - 25. Mai - Jazztime in Hildesheim

wie immer verbunden mit Besuch bei der Verwandtschaft und Brunch mit Freunden ...


Und sonst so -

habe ich in der Zwischenzeit auch ein ganz kleines bisschen genäht. Die Decke für den Sohn wurde endlich fertig gequiltet, obwohl er sie eigentlich ja schon im vergangenen Jahr zum Geburtstag bekam.



Außerdem gab es weitere neue Handys, die natürlich entsprechend umhüllt werden müssen. Und nachdem Herr Nadelspiel diesmal nicht sofort auch eine neue Hülle für seines gekauft hat, bekam er auch eine genäht.




Kommentare:

  1. Hallo Petra, auch wir waren in Hildesheim zu den Jazztagen mit unseren Kindern aus Braunschweig ... vielleicht sind wir gar nicht so weit voneinander weggewesen (:-)))) die Welt ist doch klein. Uns hats gut gefallen.
    liebe Grüße Liesel ( Minka)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Liesel, ja die Welt ist ein Dorf! Schade, dass wir uns nicht gesehen haben, aber jetzt weiß ich ja, dass ich auch in der Ecke Deutschlands etwas aufmerksamer sein muss ;). Vor zwei Wochen waren wir wieder in Hildesheim, und ich habe diesmal Melanie besucht - wir hatten so einen schönen Tag!
      Wir beide sehen uns ja hoffentlich auch bald mal wieder!
      Liebe Grüße Petra

      Löschen