Samstag, 7. Februar 2015

Haken dran

an das erste Großprojekt des Jahres. Letzten Sonntag pünktlich zu Beginn des Tatorts war das Binding fertig, danach musste ich nur noch das Label zusammenstellen, drucken und annähen. Gestern habe ich den Quilt verschenkt.



Die roten Quadrate stammen aus einem Tausch bei der Hobbyschneiderin im Frühjahr - nun haltet euch fest - 2008. Sie sind also mehr als nur gut abgehangen - wenn ich hier Smileys zur Verfügung hätte, dieses Smiley würde in Ohnmacht fallen.

Als ich damals meinen Anteil an Quadraten schnitt (es war mein erster Tausch), habe ich mich so sehr gefreut dabei zu sein, dass ich die ersten Stoffe prompt zu klein zuschnitt, 10 x 10 statt 11,5 x 11,5. Diese "verschnittenen" Quadrate lagen also noch zusätzlich da. Um sie zusammen mit den getauschten verwenden zu können, nähte ich zuerst disapearing Ninepatches, zerschnitt diese nochmals und setzte neu zusammen und nach dem Trimmen waren die verbleibenden Quadrate noch 21,5 cm im Quadrat - perfekt.



Zum Friendshipstar gibt es auch eine Geschichte. Auf der Suche nach dem passenden Stoff für den Stern fiel mir der weißgrundige Rosenstoff in die Finger. Den hatte ich von der besten Freundin des künftigen Quiltbesitzers geschenkt bekommen, weil sie die Rosen an die Rose "Stadt Hildesheim" erinnerte, und das ist die Heimatstadt der beiden. Konnte ich da noch einen anderen Stoff nehmen?


Als Rückseitenstoff hatte ich (auch schon vor fast zwei Jahren) einen roten Flanell aus der Serie "Als der Grinch Weihnachten stahl" aus Amerika kommen lassen.


Für das Quiltmuster entschied ich mich erst im allerletzten Augenblick, als der Quilt schon auf dem Rahmen war: Die Schablone mit dem Wellenmuster, die ich für den Rand verwenden wollte, kam auch zwischendurch in den Quadraten zum Einsatz, aber nicht regelmäßig verteilt, eher so, wie Wellen auch im wirklich Leben auftreten, mal ist es stürmischer (mit mehr Wellen), mal geht es ruhiger zu.


Beim Label habe ich den bedruckbaren Stoff von Prym zum ersten Mal ausprobiert. Ich war wirklich überrascht, wie gut das klappte.


Mit dem Nähen angefangen hatte ich nach Weihnachten, also habe ich wieder mal nicht sooo lange gebraucht im Gegensatz zu anderen Projekten ..., immerhin misst die Decke 1,40 x 2,00 m.




Kommentare:

  1. 2008? Ich habe gerade überlegt, ob wir am gleichen Tausch teilgenommen haben....aber ich habe 2007 begonnen und bin gerade am Binding. Du liegst also noch gut in der Zeit! ;-) Der Quilt ist total schön geworden!
    Liebe Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  2. Die Arbeit ist dir wirklich gut gelungen. Die Farben sind super!
    Du hast ja wirklich in Rekordzeit gequiltet. Respekt!

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  3. Danke, Emma!

    Wie, Kerstin, du bist noch länger dran als ich? Aber gut, ich bin gerade am Ufo-Abbau, ich werde noch das eine oder andere "Altertümchen" präsentieren können!

    AntwortenLöschen
  4. Huii!
    Sehr schön!!
    Da warst du aber echt schnell :-)
    Susanne

    AntwortenLöschen
  5. Ein toller Quilt, wunderschön.

    Nana

    AntwortenLöschen
  6. Hey ich habe gerade anderswo gelesen, dass wir uns nächste Woche sehen werden. Ich freu mich riesig auf dich und hoffe wir sitzen wieder dicht beieinander, dass wir quatschen können.
    Liebe Grüße
    Melli

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das war mein Plan! Diesmal fahre ich in aller Herrgottsfrühe los und komme schon im Laufe des Nachmittags an. Wer von uns zuerst kommt, hält der anderen einen Platz frei - ok?

      Löschen